Eichelmann 2020 „…Sylvaner spielt die Hauptrolle im Betrieb, und das zeigt schon der Guts-Sylvaner, der noch nie so prächtig war wie im Jahrgang 2018….ein toller Wein!“

Der Hoheleite-Sylvaner ist so etwas wie das Aushängeschild von Paul Weltner, worüber man leicht übersieht, dass seine Sylvaner Kollektion insgesamt große Klasse ist, dass er aber auch mit Scheurebe, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Spätburgunder zunehmend an Profil gewonnen hat, ganz zu schweigen vom Riesling, der 2018 großartig ist wie nie. Das Große Gewächs, wie der Sylvaner auch aus der  Hoheleite, zeigt viel reife Frucht, gelbe Früchte, ist wunderschön füllig und saftig im Mund, besitzt viel reife reintönige Frucht und Subsatnz. Ein Bilderbuch-Riesling. Auch der Sylvaner aus der Hoheleite gehört wieder zu den großen Silvanern des Jahrgangs, zeigt reife Frucht im Bouquet, Gewürze, dezent Mandarinen, ist wunderbar füllig und harmonisch im Mund, viel reife Frucht und Substanz und ganz leicht mineralische Noten Noten im Abgang – er wird wie so viele seiner Vorgänger, sich auf der Flasche sehr gut entwickeln. Sylvaner spielt die Hauptrolle im Betrieb und, das zeigt schon der Guts-Sylvaner,der noch nie so prächtig war wie im Jahrgang 2018, faszinierend fruchtbetont, reintönig, saftig und lang-ein toller Wein! Drei Erste Lagen Sylvaner folgen. Der Wein aus dem Küchenmeister ist wunderschön füllig und reintönig, besitzt herrlich viel Frucht, weiße und gelbe Früchte, ist harmonisch und lang. Der Sylvaner von alten Reben in der Schwanleite ist enorm würzig, füllig und kraftvoll,, aber struktert und harmonisch. Dies gilt auch für den Sylvaner aus dem Julius-Echter-Berg, der viel reife Frucht besitzt, viel Substanz besitzt, reintönig ist bei guter Harmonie und viel Länge. Eine spannende Sylvaner Kollektion ! Aber wie eingangs gesagt, Paul Weltner beherrscht auch andere Rebsorten. Scheurebe beispielsweise, die beiden Ortsweine aus Rödelsee und Iphofen bestechen mit Reintönigkeit und Frische. Der Rödelseer Riesling besitzt reintönige Frucht, Frische und Biss, der trockene Riesling aus dem Küchenmeister ist enorm füllig und saftig, besitzt viel reife Frucht nd Substanz, und die würzige, eindringliche restsüße Spätlese steht ihm nicht nach, besitzt reintönige Frucht, viel Frische und Grip. Der Küchenmeister Weißburgunder setzt ganz auf reintönige Frucht und Harmonie, der Sauvignon Blanc ist geradlinig, klar und zupackend, der rauchige, kraftvolle Spätburgunder besitzt Präzision und deutet Ambitionen an. Starke Kollektion !